Schulden – die ersten 5000 Jahre

Schulden – die ersten 5000 Jahre von David Graeber, ein Buch, das gerade von Rechts nach Links gelobt wird. Graeber ist in der Occupy Bewegung aktiv und das merkt man seinem Buch natürlich an, nicht zum Nachteil. Der Autor beschreibt die Funktion und die Auswirkungen von Geld und Schulden aus anthropologischer Sicht, wer ökonomische  Erklärungsansätze und Auswirkungen sucht, liegt hier falsch. Das Buch ist sicher spannend für alle, die sich für die Materie interessieren, aber der Hype ist nur zu erklären im gegenwärtigen Kontext der Schuldenkrise. Ich fürchte, so mancher wird das Buch nach einigen Seiten ungelesen zur Seite legen.Da verpasst er aber was.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s