Ein letzter Tango

Unser erster Film auf dem Festival des deutschen Films, der kleinen Schwester der Mannheimer Filmwochen, bei strömenden Regen im Festivalzelt direkt neben einem immer weiter steigenden Rhein.
Maria Nieves und Juan Carlos Copes prägten als Paar über Jahrzehnte hinweg den argentinischen Tango. Der Film erzählt die Geschichte dieses Paares, hauptsächlich aus der Sicht von Maria Nieves. German Kral ist mit diesem Dokumentarfilm ein vorzügliches Werk gelungen.

Gute Filme erzählen ja mehrere Geschichten gleichzeitig, so auch dieser. Fantastische Tanzszenen, aber auch die Geschichte einer ungewöhnlichen Frau.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s