El Holocausto Espanol

Auf ca. 900 Seiten beschreibt Paul Preston in seinem Buch El Holocausto Espanol detailliert die Vorgeschichte, den Verlauf und die darauf folgende Zeit des Bürgerkrieges in Spanien. Das Ziel der Faschisten war, wie General Mola es ausdrückte,

…ohne Skrupel noch Zögern alle diejenigen zu eliminieren, die nicht wie wir denken…

Preston beschreibt sowohl die Gewalt und Willkür der Rechten bereits ab 1931, der Ausrufung der Republik, unter der vor allem die Landarbeiter und deren Organisationen zu leiden hatten, als auch die Ausschreitungen der  Anarchisten gegen den Klerus und die Landoligarchie. Besonders bitter, die Auseinandersetzungen zwischen den verschiedenen Fraktionen der Linken.

 

Advertisements

La guerra civil espanola

Paul Preston wertet in seiner Neuausgabe von La guerra civil espanola alle verfügbaren Quellen aus und gibt einen umfassenden Überblick über diese für Spanien und Europa folgenschwere Periode. Er macht vor allem auch die Bedeutung dieses Konflikts für die nachfolgende Entwicklung in Europa deutlich. Dabei ist Preston, auch wenn er einen klaren Standpunkt hat nie einseitig.